Entwicklungspsychologie

Buch

2. Auflage 2018

Entwicklungspsychologie

Europa-Nr. 68132

Vermittelt anschaulich und verständlich grundlegendes entwicklungspsychologisches Wissen.

Buch

2. Auflage 2018

29,30 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Entwicklungspsychologie - Digitales Buch

digitales Buch

2. Auflage 2018

Entwicklungspsychologie - Digitales Buch

Nutzungsdauer: 12 Monate

Europa-Nr. 68132V

Digitales Buch

digitales Buch

2. Auflage 2018

9,70 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Entwicklungspsychologie - Digitales Buch

digitales Buch

2. Auflage 2018

Entwicklungspsychologie - Digitales Buch

Nutzungsdauer: unbegrenzt

Europa-Nr. 68132L

Digitales Buch

digitales Buch

2. Auflage 2018

29,30 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Sozialmanagement
neu

Buch

1. Auflage

neu

Sozialmanagement

Europa-Nr. 69054

Vermittelt die relevanten Inhalte zum Themengebiet Sozialmanagement praxisnah und anschaulich.

Buch

1. Auflage

25,00 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Psychologie unterrichten

Buch

1. Auflage 2018

Psychologie unterrichten

Europa-Nr. 68910

Handbuch für die Lehrerhand mit umfangreichem Unterrichtsmaterial zum Download.

Buch

1. Auflage 2018

20,30 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Abenteuer Erziehung

Buch

3. Auflage 2014

Abenteuer Erziehung

Europa-Nr. 61513

Behandelt pädagogische, psychologische und didaktisch-methodische Kernthemen der Erzieherinnenausbildung auf neuestem fachlichem Stand.

Buch

3. Auflage 2014

37,90 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Theorie trifft Praxis

Buch

2. Auflage 2016

Theorie trifft Praxis

Europa-Nr. 67619

Vermittelt die Inhalte für eine breit gefächerte sozialpädagogische Handlungskompetenz, die in der Lernortkooperation zwischen Fachschule und Praxisstelle verwirklicht wird.

Buch

2. Auflage 2016

18,70 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Sozialpädagogik in Lernfeldern Grundwissen Band 1
neu

Buch

6. Auflage 2019

neu

Sozialpädagogik in Lernfeldern Grundwissen Band 1

Europa-Nr. 61408

Lehrbuch für die Berufsfachschule Sozialassistenz und für ähnliche Ausbildungsgänge, die eine Weiterqualifizierung zur Erzieherin/zum Erzieher oder zur Heilerziehungspflegerin/zum Heilerziehungspfleger ermöglichen. Lernfelder 1 bis 4

Buch

6. Auflage 2019

23,30 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Sozialpädagogik in Lernfeldern Grundwissen Band 2

Buch

4. Auflage 2018

Sozialpädagogik in Lernfeldern Grundwissen Band 2

Europa-Nr. 61459

Band 2 umfasst die Lernfelder 5 bis 8.

Buch

4. Auflage 2018

25,30 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Spiele zur Förderung der Sprachentwicklung

Buch

1. Auflage 2011

Spiele zur Förderung der Sprachentwicklung

Europa-Nr. 61492

Spiele zur Förderung von Entwicklungs- und Bildungsprozessen bei der Sprachentwicklung von Kindern im Elementarbereich.

Buch

1. Auflage 2011

15,70 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Kinder erleben Bewegung - Parcoursgestaltung mit Phantasie

Karten u. Heft im Bucheinband

1. Auflage 2010

Kinder erleben Bewegung - Parcoursgestaltung mit Phantasie

Europa-Nr. 60068

Praxisbuch mit Kartensammlung.

Karten u. Heft im Bucheinband

1. Auflage 2010

21,90 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Gesetzessammlung für soziale Berufe

Buch

2. Auflage 2012

Gesetzessammlung für soziale Berufe

Europa-Nr. 65278

Berücksichtigt alle Rechtsquellen, die bundesweit gültig und für den sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Bereich bedeutsam sind.

Buch

2. Auflage 2012

30,50 €
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

AUSBILDUNG, STUDIUM UND ARBEIT IM BEREICH SOZIALPÄDAGOGIK / ERZIEHUNG

WELCHE BESCHÄFTIGUNGSMÖGLICHKEITEN GIBT ES IM BEREICH SOZIALPÄDAGOGIK / ERZIEHUNG?


AUSBILDUNG 

Wer sich für eine Ausbildung zum Erzieher entscheidet, wählt einen sehr verantwortungsvollen Beruf. Nicht nur für die Kinder wird man zu einer wichtigen Bezugsperson, auch für die Familie ist man ein bedeutsamer Ansprechpartner, um beispielsweise den individuellen Entwicklungsstand zu diskutieren. Während der Ausbildung, die je nach Bundesland zwei bis fünf Jahre andauert, wird man zum absoluten Insider und übt verschiedene Tätigkeiten aus. Bei einer Ausbildungsdauer von drei Jahren finden 2/3 der Zeit in der Berufsschule statt, um wichtige Theorien wie z.B. von Locke, Kohlberg, Freud und Piaget kennenzulernen. Auch trainiert man das Durchführen von Elterngespräche, um die Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten zu erlernen und für den Berufsalltag fit zu werden. Im dritten Jahr, dem Anerkennungsjahr, folgt die vollständige Beschäftigung in einer Erziehungseinrichtung. 

STUDIUM

Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten: Entscheidet man sich für ein Studium der Psychologie, so steht je nach Fakultät neben den Grundlagen- und Anwendungsfächern ebenfalls das Fach Statistik/ Diagnostik auf dem Programm. Hier ist es sehr hilfreich gute bis sehr gute Englischkenntnisse mitzubringen, da die gesamte Fachliteratur in englischer Sprache vorliegt.

Eine weitere Option ist das Studium „Frühpädagogik – Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung“ das mit einem Bachelorabschluss schließt. Während des fünfsemestrigen Studiums, dass sich an ausgebildete Erzieher, Heilerziehungspfleger sowie andere im Berufsfeld der Frühpädagogik Tätige (mind. 1-jähriger Berufspraxis erforderlich) richtet, werden notwendige Fertigkeiten vermittelt, die zu späteren Leitungs- und Managementaufgaben in der frühkindlichen Bildung befähigen.
 

WELCHE ANFORDERUNGEN MÜSSEN ERFÜLLT WERDEN?

Für eine Ausbildung zum Erzieher ist ein mittlerer Schulabschluss in der Regel Zugangsvoraussetzung. Darüber hinaus sind Geduld, Stressresistenz, gute Allgemeinbildung und Einfühlungsvermögen ebenso wertvoll wie Verantwortungsbewusstsein und Kreativität. Wer international tätig sein möchte, sollte zudem gute Englischkenntnisse vorweisen können. 

Für ein Studium wird darüber hinaus die allgemeine Hochschulreife oder die passende Fachhochschulreife vorausgesetzt. An einigen Universitäten oder Hochschulen wird der Zugang zum Studiengang darüber hinaus durch einen Numerus clausus beschränkt. 
 

SPEZIALISIERUNGEN IM BEREICH SOZIALPÄDAGOGIK / ERZIEHUNG

Je nach Interesse können sich Auszubildende und Studenten verschiedenen Schwerpunkten zuwenden.  Eine Möglichkeit ist nach Abschluss der Berufsausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher bzw. zur Heilerziehungspflegerin / zum Heilerziehungspfleger (Zugangsvoraussetzung) eine berufsbegleitende Ausbildung zur Heilpädagogin / zum Heilpädagogen an einer Fachschule oder Fachakademie zu absolvieren. Die Ausbildungsdauer beträgt 1,5 bis 4 Jahre und schließt mit dem Abschluss zum staatlich anerkannten Heilpädagogen. Typische Tätigkeiten im späteren Berufsalltag sind die Betreuung von Menschen jeder Altersstufe mit psychischer (kognitiver) und physischer  Beeinträchtigung und deren Integration in die Gemeinschaft.

Alternativ besteht die Möglichkeit sich von Vornherein für ein Studium zu entscheiden, dass mit einer Doppelqualifikation schließt. Eine Option ist hier eine staatlich anerkannte Erzieherausbildung zu absolvieren und sich parallel in den Studiengang „Bachelor of Arts (B. A.) Frühkindliche Bildung und Erziehung“ einzuschreiben. Voraussetzung für dieses Studienmodell ist u.a. die allgemeine Fachhochschulreife, bzw. deren Erwerb im Laufe der Ausbildung.
 

BERUFSAUSSICHTEN

Derzeit besteht ein sehr hoher Bedarf an Erzieherpersonal, da besonders in Kitas für unter Dreijährige Früherziehungs-Profis gefragt sind, die sich kompetent und prosozial den individuellen Bedürfnissen der Kinder annehmen. Neben der Möglichkeit, nach der Ausbildung ein Studium aufzunehmen kann man überdies als Betreuer / Animateur für Kinder in Freizeiteinrichtungen sowie – auch international - in der Tourismusbranche tätig werden. 
 
 
 
schließen
Warenkorb

kostenlose Lieferung an Endkunden in Deutschland

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtsumme
inkl. MwSt. zzgl. Versand
0,00 €
zur Kasse