Formelsammlung Höhere Mathematik - Digitales Buch

Freischaltcode für eine Dauerlizenz

Formelsammlung Höhere Mathematik - Digitales Buch Freischaltcode für eine Dauerlizenz

17. Auflage 2011


Europa-Nr.: 55224L
ISBN: 978-3-7585-5035-5
Umfang: 136 Seiten,
Autoren: Wilhelm Göhler
Information: Was ist ein Digitales Buch?

12,70 €*

Versandkostenfrei


Produktinformationen "Formelsammlung Höhere Mathematik - Digitales Buch"

Die Formelsammlung baut auf Kenntnissen der Elementarmathematik auf und behandelt die Formeln, die im Rahmen von Grundvorlesungen und in der Sekundarstufe II behandelt werden.
Die Themen reichen von Grundzügen der Analytischen Geometrie und Linearen Algebra über Infinitesimalrechnung und Differenzialgleichungen bis zur Wahrscheinlichkeitsrechnung und der Statistik.
Von einer Standard-Formelsammlung unterscheidet sich das Werk durch seine Konzeption, die großen Wert auf einen Gesamtüberblick legt. Neben der Vermittlung von mathematischem Wissen und rechnerischen Fertigkeiten wird mathematisches logisches Denken geschult.

Nutzen Sie die Vorteile einer digitalen Ausgabe in der EUROPATHEK: schnelles Finden von Textstellen, Vergrößern von Bildern sowie anderen Inhalten z. B. am Whiteboard, Markierungen, Formen und Notizen einfügen, zeichnen, Tafelbilder erstellen u. v. m. Weitere Informationen unter http://www.europa-lehrmittel.de/digital .
Eigenschaften

1 von 1 Bewertungen

4 von 5 Sternen


0%

100%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


TrustedShops

Kunde

21. November 2021

Teilweise altdeutsche Schriftzeichen

1.) Es werden teilweise altdeutsche Schriftzeichen verwendet, die heutzutage fast niemand mehr lesen und/oder schreiben kann. 2.) Es werden außerdem zu viele unterschiedliche Schriftgrößen verwendet, die die Übersicht erschweren (nach meinem subjektiven Empfinden). 3.) Unübersichtlich wird es auch, wenn Formeln als Teil einer Überschrift fett gedruckt sind und man nicht mehr erkennen kann, ob in der Formel auch "dünn gedruckte" Symbole vorkommen. 4.) Ein Abkürzungsverzeichnins wäre nicht schlecht. Was bspw. "Wkt." und "bel." bedeuten, muss man selber herausfinden (es bedeutet wohl "Wahrscheinlichkeit" und "beliebig"). 5.) Stilistisch sollte man sich mehr an die Formelsammlung von Stöcker orientieren: Umrahmte Überschriften machen das Auffinden sehr viel leichter. Oder die Überschriften in serifenloser Schriftart (analog zu denen der Hauptkapiteloder) und/oder einer anderen Schriftfarbe gestalten (vgl. "Taschenbuch der Physik" von Stöcker). 6.) Eine Numerierung der Unterkapitel wäre auch sehr hilfreich, um nachzuvollziehen, wie der lokale Text logisch einzuordnen ist. Bisher sind nur die Hauptkapitel numeriert.